ZEN-SEMINAR – der Weg durch die Stille zum inneren Licht mit Harald Kümmel (1:32)

Der Weg zu sich mit ZEN “ beleuchtet die Bedingungen, die dazu geführt haben, dass wir so sind, wie wir sind. Dabei nutzen wir verschiedenste Hilfsmittel, um unsere Psyche zu verstehen, wie z.B. die Betrachtung der Kindheit und die Arbeit mit den Chakren. Wir werden mit unseren Problemen konfrontiert und setzen uns mit ihnen auseinander. Dadurch verstehen wir, wer wir sind und wo wir stehen und können aus diesem Verständnis heraus sehen, wohin wir uns entwickeln können. Durch das Verständnis über uns selbst, können wir uns entscheiden, bestimmte Muster und Gewohnheiten zu verändern. Je klarer wir sind, desto aktiver können wir unser Leben in die Hand nehmen, Einfluss auf unser Leben nehmen und es glücklicher gestalten. Das Glück liegt in unseren Händen. Die regelmäßige Zen-Praxis ermöglicht es uns zu allererst, den Geist ruhig und klar werden zu lassen sowie inmitten der Wogen unserer Existenz eine echte Stabilität zu finden. Das Geheimnis des Zen besteht darin, sich einfach nur hinzusetzen, ohne Ziel oder Denken an Gewinn, in einer Haltung großer Konzentration. ➤ Das Seminar an der Deutschen Heilerschule: http://portal.deutsche-heilerschule.de/zen-seminar-der-weg-durch-die-stille-zum-inneren-licht/ ➤ Informationen zum Kursleiter Harald Kümmel: http://www.life-art-coaching.de/

>Mehr Informationen zu Spirituelles Heilen und zur zur Ausbildung spirituelles Heilen findet man auch auf www.geistigesheilen.biz – die Schule für Spirituelles Heilen der neuen Zeit.