Brigitte Seidl & Sebastian Lichtenberg - Schule für spirituelles Heilen
Brigitte Seidl & Sebastian Lichtenberg – Schule für spirituelles Heilen

Die Gabe des geistigen Heilens ist seit jeher im Menschen vorhanden. Mit gezielter Schulung und regelmässigem Training kann diese Fähigkeit wiederentdeckt und entwickelt werden. Diese Ausbildung ist ein solides Fundament für das Arbeiten im Bereich des geisigen spirituellen Heilens. Geistiges Heilen kann man für sich selbst und für andere anwenden, es kann die Genesung verschiedener Krankheiten unterstützen und trägt allgemein zu unserem Wohlbefinden bei.

Diese Ausbildung richtet sich an Menschen, die ihren inneren Heiler entdecken und entwickeln wollen und an fein stofflicher Energiearbeit interessiert sind. Zentrale Punkte sind zudem die Entwicklung der Achtsamkeit sowie die Förderung der individuellen Begabung jedes einzelnen Kursteilnehmers.

Unser Ausbildungsprogramm für  Spirituelles Heilen

Themen

[tabs tab1=“Mehr als Grundlagen“ tab2=“Zertifizierung durch den GIH e.V.“ tab3=“Kleiner Gruppen für maximale Ausbildung“][tab id=1]Road to lightGeistiges Heilen ist ein ganzheitlicher Heilungsweg der Wiederherstellung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder des Menschen. Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte der Klienten und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker.

Dieser Kurs dient u.a.:
• dem Auffinden des eigenen, individuellen Heilpotentials
• der Klärung persönlicher Voraussetzungen zum geistigen Heilen
• dem Erwerb grundlegender Kenntnisse zum Heilprozess
• dem ganzheitlichen, energetischen Verständnis von Krankheit sowie
• der Vorstellung verschiedener Heilansätze.

Im Seminar gehen wir folgenden Fragen nach:
• Welche Anforderungen werden an den geistigen Heiler gestellt?
• Wie geschieht Heilung?
• Welche Potenzen und Grenzen bietet diese Heilarbeit?

Unabhängig davon, welchen individuellen Weg ein Heiler einschlägt, gibt es eine Reihe von Grundlagen geistigen Heilens, die allgemeiner Natur sind. Dazu gehören
• die Richtlinien geistigen Heilens
• Grundkenntnisse des menschlichen Energiesystems unter Berücksichtigung kosmischer Gesetze
• der Ablauf einer Heilsitzung.

Je nach Interesse werden nach dem Auffinden feinstofflicher Ursachen von Störungen verschiedene Heilansätze erläutert und geübt, wie:
• Aurareinigung und Chakrenausgleich
• Auflösung von Karma und Negativprogrammen
• Arbeit mit Engeln und geistigen Führern
• Energiearbeit mit Symbolen, Farben, Edelsteinen und Klängen
• Lichtkörperarbeit u.a.[/tab][tab id=2]Zertifikat-Header DHSDiese Ausbildung ist anerkannt
und schließt nach bestandener Prüfung mit
dem Zertifikat: `Annerkannte/r Heiler/in der DHS` ab.[/tab][tab id=3]Gruppe-300x300Diese Ausbildung ist sehr individuell und hat deshalb nur eine begrenzte
Teilnehmerzahl von 16 Personen.[/tab][/tabs]

[feat_text title=“weitere Inhalte der anerkannten Ausbildung für Spirituelles Heilen sind:“ icon=“eg. screen, cog, profile etc.“]- Grundlagen der Geistheilung und Energiearbeit
– Energie und Materie
– Spiegelgesetze
– Schatten Integration / Betrachtung von Krankheiten und Gesundheit

Geistiges Heilen / Spirituelles Heilen
– Was ist Geistiges Heilen / Spirituelles Heilen
– Wer ist ein Heiler, wer heilt und was wird geheilt
– Den eigenen Ceistführer / Geisthelfer kennenlernen
– Arbeit mit dem inneren Kind
– Persönliche Heilkräfte aktivieren

Chakren / Aura
– Funktion, Aufbau und Bedeutung der sieben Hauptchakren
– Aura wahrnehmen, sehen, fühlen, reinigen und ausgleichen
– Arbeit mit den dazugehörigen Farben

Gesundheit visualisieren / Konzentration
– Was ist Visualisieren / was ist Konzentration
– Die wichtigsten Regeln für erfolgreiches Visualisieren
– Visualisieren zum Zweck der Heilung
– Heilvisualisierung für andere und in Gruppen
– Meditations- und Konzentrationsübungen

Techniken der Energiearbeit
– Schulung: Energie spüren, fühlen, wahrnehmen
– Heilenergie aufbauen und fliessen lassen
– Abtasten der Aura, fühlen und sehen
– Chakra-Ausgleich
– Heilarbeit in der Praxis

Geistwesen
– Arten von Geistern und Wesen
– Erzengel / Aufgestiegene Meister

Was können wir für uns selber tun
– Harmonieausgleich und Förderung der eigenen Stärke
– Meditationen und Übungen zum Loslassen
– Persönlichkeitsentwicklung / Gesprächsführung
– Affirmationen (z.B. für mehr Selbstliebe)
– Heilung mit Farben und andere Heilmethoden
– Übung in Achtsamkeit

sowie weitere Themen…..

[/feat_text]

Anerkannte Ausbildung für Spirituelles Heilen  mit Zertifizierung

[youtube id=“1pGMB4n-2Co“ width=“600″ height=“350″]

 

[tooltip title=“Tooltip Text“]

Die spirituell (nicht esoterisch) ausgerichtete Ausbildung umfasst alle wesentlichen Techniken des geistig-spirituellen Heilens und beinhaltet u.a. Methoden wie Handauflegen, schamanisches Heilen, spirituelle `Diagnose`-Techniken, Ultrakurzaufstellungen und vieles mehr. Die in dieser anerkannten Ausbildung gleichzeitig ablaufende intensive Selbsterfahrung eröffnet neue, innere Welten und gibt Ihnen gleichzeitig das Rüstzeug, Ihnen und Ihren Klienten eine tiefe Innenschau und klare Entscheidungsgrundlagen zu liefern – nicht mit Hilfe rationeller, altbekannter Argumentationsreihen, sondern durch den Kontakt mit dem innersten Wesen, dem Herzen und letztendlich dem für jeden angelegten, von der Seele selbst gewählten Lebensweg.

Die Ausbildung für Spirituelles Heilen ist eine intensive, professionell ausgerichtete Vollausbildung nach dem salutogenetischen Prinzip (Anregung und Stärkung der Selbstheilungskräfte). Sie umfasst insgesamt über 200 Ausbildungsstunden sehr vielen -Techniken und -Übungen und schließt mit einer Prüfung und Zertifizierung ab.

Zertifikat für Spirituelles Heilen

Nach Abschluss der Ausbildung erhält jeder Kursteilnehmer/ jede Kursteilnehmerin ein Abschlusszertifikat der Deutschen Heilerschule (zertifiziert nach GIH e.V.)

[/tooltip]