Schule für Spirituelles Heilen | Ausbildung Spirituelles Heilen| Akademie Spirituelles Heilen, Seminar Spirituelles Heilen | zertifiziertes Spirituelles Heilen

Grundlagen Für Spirituelles Heilen | Schule für Spirituelles Heilen - Spirituelle Heilerseminare und Spirituelle Schulungen
08152 980 178
info@geistigesheilen.biz | Schule für spirituelles Heilen

Grundlagen für Spirituelles Heilen

Wirkt spirituelles Heilen immer?

Grundsätzlich kann jede Krankheit geheilt werden, dagegen nicht jeder Kranke.

Dies heißt, dass manche Menschen unbewusst simpel jetzt nicht bereit liegend sind, den Weg dieser Heilung zu umziehen – jetzt gerade noch nicht, oder vielleicht Neben… garnicht.
Heilung ist ein Segen und nicht planbar.

In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie selbst bereit sind, Verantwortung zu Gunsten von diesen Heilungsweg mit zu übernehmen.

Wenn ich von Heilung und Gesundheit spreche, dann meine ich nicht nur die Gesundheit des physischen Körpers, denn sie ist im Grunde zweitrangig, sondern die Gesundheit des Geistes und welcher Seele. Das Leben im physischen Körper ist dazu da, in Liebe gelebt zu werden, unsrige höheren Qualitäten zu entwickeln, und mit dem Göttlichen EINS zu werden.

Es ist gut möglich, dass Sie nachdem der ersten Sitzung schon eine Besserung spüren, die sich im Laufe einer Woche nebensächlich noch stabilisieren kann. Häufig kann es jedoch einige Zeit dauern, solange bis eine fühlbare Wirkung am Symptom eintritt.

Meine Erfahrung sagt, dass dieser Heilungsprozess umso länger dauert, je länger eine Erkrankung besteht und je mehr therapeutische Maßnahmen schon stattgefunden haben.

Allerdings lässt sich geistiges Heilen problemlos mit allen andern üblichen Heilverfahren welcher schulmedizinischen und ganzheitlichen Medizin kombinieren. Es wirkt immer supplementär und unterstützend (siehe untergeordnet Reiki und Imara).

Nachrangig im psychischen Bereich oder in akuten Lebenskrisen wirkt es entlastend und harmonisierend. Ich lasse mich im Zusammenhang (mit) jedem Menschen ganz individuell und ungeplant führen und wende so ganz unbewusst die jeweils benötigte Form von Energieübertragung an.

Heilung ist ein Prozess,

der, wenn Du dazu bereit liegend bist,

Dein Licht hervortreten lässt.

Die spirituelle Sitzung – die Praxis im Spirituellen Heilen

Mediales Sitting

Wer schon einmal nebst einem Medium zu Besuch war, der kennt den Unterschied zwischen einem medialen Sitting und einem Assesment.

Im Zusammenhang (mit) einem medialen Sitting handelt es sich um eine Sitzung mit einem Medium, im Kontext (von) dem ein Jenseitskontakt hergestellt wird.

Vor dieser Sitzung

Dasjenige Medium spricht vor der Sitzung mit dem Besucher, um herauszufinden, mit wem dieser gerne sprechen möchte. Nichtsdestotrotz kann dies Medium nicht garantieren, dasjenige genau sie Person durchkommt.

Das Medium öffnet sich für jedes den Kontakt mit dieser spirituellen Welt, kann demgegenüber nicht steuern, wer aus der spirituellen Welt dann durchkommt. Meistens sind es jedoch die geliebten Verstorbenen, denn zweitrangig sie nach sich ziehen ein Interesse daran, mit dem Besucher zu sprechen.

Beweise

Nachdem sich das Medium mit welcher geistigen Welt verbunden hat, gibt das Medium unterschiedliche Beweise, um den Menschen aus dieser spirituellen Welt Schier identifizieren zu können. Über dasjenige Geschlecht des Verstorbenen, seine Beziehung zum Besucher, sowie die Persönlichkeit und andere Eigenschaften des Menschen in welcher spirituellen Welt. Diese Beweise sind Total wichtig, denn nur so kann sichergestellt werden, dass es sich wenn schon um eine Person handelt, die der Besucher kennt.

Während jener Sitzung

Wichtig hier ist jedoch, dies dieser Besucher lediglich mit „Ja“ und „Nein“ antwortet, um die Postulieren des Mediums zu bestätigen. Es ist nicht hilfreich, weitere Informationen an dies Medium weiterzugeben.

Wenn der Besucher die Angaben des Mediums gegenzeichnen kann, ist dasjenige Medium in dieser Lage, eine Nachricht aus welcher spiritituellen Welt an den Fragenden weiterzugeben.

Oftmals können während dieser Prozesse, Fragen geklärt, oder wichtige Nachricht gegeben werden, die oftmals Einfluss aufwärts das Leben des Fragenden nach sich ziehen. Im Zuge dessen entsteht Heilung uff (berlinerisch) beiden Seiten. Denn welcher Grundstein z. Hd. ebendiese Verbindung ist die pure Liebe.

Ein mediales Sitting ist keine Zukunftsvorhersage, sondern gründet auf dem Verständnis, dass die Verstorbenen noch immer da sind. Zwar ist jener physikalische Körper nicht mehr vorhanden, doch die Seele bzw. dieser ätherische Körper ist unsterblich.

Eine mediale Sitzung dauert in dieser Regel 30 min solange bis 1 Stunde. Hierbei gilt jedoch die 10 Minutenregel. Kann in den ersten 10 Minuten vom Medium kein Kontakt hergestellt werden oder der Sitter kann diesen Kontakt nicht identifizieren, wird die mediale Sitzung vorzeitig beendet. Erfahrungsgemäss ist was auch immer gut im Fluss und die Menschen erhalten vereinigen guten Kontakt, mit Impulsen zum Besten von das weitere Leben.

Die spirituelles Seele – Grundlagen des Spirituelles Heilens

Die Seele ist in allen Kulturen von Rang und Namen, beiläufig wenn sich jene Vorstellung im Laufe dieser Jahrhunderte verändert hat. Bereits die alten Griechen waren dieser Überzeugung, das ein Mensch ohne Seele nicht leben kann. Die Seele hauche Menschen & Tieren erst dies Leben ein. Obgleich ist die Seele körperlos und verfügt keine feste Form.

Nicht selten wird die Seele im Zusammenhang mit welcher Psyche des Menschen gesetzt. Handkehrum (schweiz.) es besteht  Uneinigkeit darüber, ob damit leer Gefühlsregungen und geistigen Vorgänge eines Menschen gemeint sind. Oder ob sie doch die zeitlose Identität eines Lebens darstellt.

Aristoteles beschreibt schon zu seiner Zeit, den Geist wie Kraft welcher Seele. Welche denkt und Vorstellungen bildet. Hat die Seele also zusammensetzen festen Platz im Körper, im Menschen, wenn ja, wo ist dieser Platz und was macht die Seele sozusagen aus?

Zum vereinen Sprechen wir hier Extra eine feinstoffliche Ebene, die für viele Menschen immer noch schwergewichtig greifbar ist. Trotz alledem wurde schon oft dieser Versuch unternommen, diesen Begriff in Worte zu fassen und ihn somit greifbarer zu machen. Oder jedoch vereinen Raum zu verschenken, in welcher man damit besser funktionieren kann. Dazu gibt es unterschiedliche Betrachtungsweisen bzw. Ansichten:

Vitalseele

Jener Begriff welcher Vitalseele wird oft in welcher Medizin verwendet. Die Vitalseele ist an ein bestimmtes Organ gebunden und reguliert dessen Funktionen. Der Begriff Seele endet in diesem Falle mit den leiblichen Grenzen des Körpers.

Ichseele

Gilt wie Regulator des Ich-Bewusstseins und ist für dies geistige Leben zuständig. Wenn schon die Ichseele gilt denn sterblich.

Freiseele

Die Freiseele kann den Körper unter Einfluss von Trance, oder Ektase verlassen. Auch im Schlaf trennt sich die Freiseele vom Körper. Beim Eintritt des Todes existiert sie jedoch weiter und gilt qua individuelle Fortexistenz des Menschen.

Außenseele

Die Außenseele hält sich äußerlich des Körpers gen und verbindet den Menschen mit seiner Umwelt. In manchen Kulturen ist die Außenseele nicht zuletzt wie Aura vertraut. Wenn die Außenseele zerstört wird, dann bedeutet das den Tod zu Händen den jeweiligen Menschen.

Um zu beweisen, dass die Seele wirklich existiert wurden schon einige Anstrengungen unternommen. Je nach Betrachtungsweise zuverlässig sich unterschiedliche Ergebnisse bzw. Entgegnen.

Welches jedoch eindeutig ist, Lebewesen können ohne die Seele nicht leben. Im Spiritualismus gilt die Seele als unsterblich und existiert weit Reichlich den Tod hinaus. Die Seele ist in jener Lage zu reinkarnieren und selbst nachdem dem körperlichen Ableben hat sie noch ihre Aufgaben. Um sich im unendlichen Kreislauf des Lebens weiterzuentwickeln.

Die Seele ist und bleibt wissenschaftlich unergründlich und doch spüren wir, dass sie irgendetwas ist, dies von großer Bedeutung ist. Um dies zu registrieren, muss man nicht einmal religiös oder philosophisch sein. Denn die Frage nachher dem wahren Ich, taucht wohnhaft bei (Adresse) jedem früher, oder später gen.

Ich habe zusammen mit einem meiner Weiterbildungen zusammensetzen Vortrag des Medium Jackie Wright besucht. Sie sprach davon, dass die Seele intrinsisch unseres Energiefeldes (welcher Aura) ihren Platz hat. Sie sagte, dass welcher Körper nachdem dem Tod zerfällt – nun dieses wissen wir ja die Gesamtheit. Durch Jenseitskontakte wird immer wieder welcher Beweis angetreten, es gibt ein Leben nachher dem Tod. Wenn damit die Seele innerhalb des Körpers ist, würde diese nachher dem Tod mitzerfallen. Ich glaube daran, die Seele befindet sich innerhalb jener Aura.

Spirituelles Heilen und Geistiges Heilen in Deutschland!

Dasjenige geistige Heilen bzw. spirituelle Heilen ist die älteste Heilmethode überhaupt. Schon zu Zeiten welcher Schamanen, wie Neben… im alten Griechenland, war sie Art des Heilens veröffentlicht und wurde in heiligen Tempeln praktiziert. Beim spirituellen Heilen handelt es sich um eine passive Form welcher Energieübertragung. Hiermit nutzt dieser Heiler die heilende Energie des Universums und gib sie an den Patienten weiter. Im chinesischen Sprachraum wird diese Lebensenergie wie Chi, in Indien denn Prana und in Japan als Ki bezeichnet. Ein guter Heiler weiß, wie er sich mit dieser Energie verbinden kann, um sie dann an seinen Patienten weiterzuleiten. Um herauszufinden, wo sich im Körper Energieblockaden befinden, scannt der Heiler den Körper des Patienten mit seinen Händen, ohne den Körper tatsächlich zu berühren. Während des Energieübertragungsmoments können die Hände jedoch wirklich hinaus den Körper gelegt werden, wenn jener Patient damit einverstanden ist. Manch andere Heiler/ Medien benutzen zweite Geige manchmal ein Pendel oder vereinigen Tensor, um Energie-blockaden visuell zu zeugen. Beim spirituellen Sanieren sollen Energieströme gelenkt, Energieblockaden gelöst und Harmonie im Körper erzeugt werden. Qua Ziel steht untergeordnet hier, die Aktivierung dieser Selbstheilungskräfte. Dies geschieht Reichlich die Arbeit mit den einzelnen Chakren. Je nachher Krankheitsbild des Patienten können hier unterschiedliche Bereiche aktiviert werden.

Nebensächlich wenn der Begriff geistiges Heilen oft irreführend ist, wird c/o dieser Heilungsmethode nicht jener Verstand gebraucht. Man könnte dasjenige spirituelle Heilen unter ferner liefen wie Energiearbeit bezeichnen, um die Verwirrung aus den Bezeichnungen zu nehmen. Wer jetzt daran denkt, dass ein einfaches Handauflegen reicht, um Menschen wieder gesund zu zeugen, welcher wird leider frustriert werden. Wirkliche Heiler/Medien die mit dieser Energieübertragung arbeiten, nach sich ziehen meistens eine Menorrhagie Ausbildung hinter sich und wissen genau, wie sie mit den Energiefeldern funktionieren müssen, um die besten Resultate zu erzielen.

Als Patient oder Klient spüren Sie den Unterschied. Die Reaktionen oder Körperempfindungen können nun unterschiedlich sein. Mach einer spürt ein Prickeln, ein anderer wiederum Wärme, ein nächster ein verändertes Schmerzempfinden. Mit dem spirituellen Sanieren ist beiläufig möglich Knochenschiefstände z.B. in dieser Hüfte zu verändern.

Durchbruch – Spirituelles Heilen und die Kraft der Überzeugung

Der Durchbruch findet statt, wenn du von dir überzeugt bist. Die meisten Menschen denken, dass der eigene Durchbruch von den anderen abhängt. Ob die anderen an dich glauben, ob sie an dein Produkt glauben, ob sie dich zulassen oder ob sie dich teilnehmen lassen usw.. Wer darauf wartet, dass ihm die anderen die Türen öffnen, geht nie durch!

Es geht vielmehr um das Aufgeschlossen Sein in dir selbst. Je aufgeschlossener du bist, umso weniger Widerstand empfängst du. Was soll ich denn aufschließen? Was ist den zugeschlossen? Eigenschaften bzw. Kräfte die man für einen Durchbruch braucht: Selbstvertrauen Selbstbewusstsein Selbstachtung Selbstliebe, die Bereitschaft sich selbst zu tragen, für sich selbst zu sorgen, auf sich selbst zu bauen, an das eigene Potential zu XOO % glauben.

Manche holen sich noch so gerne Bestätigung von anderen. Da passiert es leicht, dass danach eine Sucht entsteht, die täglich gestillt werden will. Wer Anerkennung und Bestätigung sammelt, ist noch weit vom Durchbruch entfernt.

Was muss denn durchbrochen werden? Das Muster und das Denken über dich und das Leben. Des Menschen Denken ist verklebt mit Lebenslagen, also Lügen über das Leben und er weiß es nicht mal. Deshalb kann er auch nichts dagegen tun, es sei denn, er beginnt sein Denken zu überdenken.

Zum Beispiel: „Die anderen werden besser sein!“ Damit verfehlt man den Sinn des Lebens, denn wer glaubt, dass nur der Schnellste, der Beste im Leben was kriegt, fängt entweder erst gar nicht an, oder er führt Krieg, weil er alle als Gegner sieht. Dieser Gedanke zieht so eine Kette von Schwierigkeiten nach sich, der all deine Energie verbraucht noch bevor du etwas begonnen hast.

Wenn du

• dich liebst

• an dich glaubst

• dir Fehler gestattest

• deinen Freuden folgst

• großzugiger denkst

• dich von deinen Zweifeln (Nichtgtaube)

nicht mehr ausbremsen lässt, dann verstehst du auch langsam den Sinn des Lebens wieder, nämlich: Gestatte dir dem Leben, sei großzügig und tolerant zu dir selbst, wie zu einem Kind, das in Freiheit leichter lernt und wächst, als durch Druck und drohende Prophezeiungen, die den Mut und die Zuversicht schrumpfen lassen und Versagensängste wachsen lassen. Überdenke und korrigiere entmutigende Aussagen deiner Eltern und früherer Vorgesetzter, sie glaubten vielleicht, dass durch drohende Strenge ein anständiger Mensch aus dir werden sollte, weil sie selbst eingeschüchtert wurden.

Das musst du durchbrechen, die Denkweise die die Lebensfreude verzweifeln lässt Es ist doch gut, dass dein Durchbruch nicht von anderen abhängig ist, sondern ob du selbst von deiner Qualität, deinen Talenten, deinem Potential überzeugt bist!

Das Denken und Spirituelles Heilen

Das Denken

Da der Mensch mit Denkvermögen ausgestattet ist, kann er berechnend sein. Das Denken ist ein Instrument, mit dem man sein Leben steuert und gestattet. Hätte man das Denken nicht, würde man nur nach Impulsen und Bedürfnissen handeln. Das Denken ist ein Instrument, dessen sich der Mensch ständig bedient, aber kaum kennt. Es gehört zur Lernaufgabe des Menschen, dieses Machtinstrument mit Verantwortung zu bedienen. Es soll zum Wohle aller eingesetzt werden. Doch dafür braucht es viel Zeit, Erfahrungen, Kenntnisse und deutliche Hinweise, wohin einen das Denken gebracht hat, wohin einen die Denkweise geführt hat Die Denkweise ist der Navigator, der von dir eingestellt ist. Sie ist ausschlaggebend dafür, wie dein Leben ist und wird. Seit der Mensch denken kann, wird versucht das Denken zu beeinflussen bzw. zu manipulieren.

Wer glaubt, also denkt, dass es zu seinem Vorteil ist, wenn er die anderen einschüchtert, damit sie ihm gehorchen und dienen, wird das eine Zeit lang funktionieren. Bemerkt aber der Eingeschüchterte, dass der Einschüchtere abhängig ist von ihm, kann sich das Blatt Scannen wenden.  Die Religion ist die leichteste Möglichkeit einen Menschen in seinem Denken zu beeinflussen, weil man viel behaupten, aber nichts beweisen kann. Durch die Erfindung von Himmel und Hölle als Belohnungs- und Bestrafungsworte, bekamen die Menschen Angst und gaben die Verantwortung ab, um die Konsequenzen für ihre Entscheidungen und Handlungen nicht tragen zu müssen.

Hier sind wir in dem Hamsterrad, das es dem Menschen so schwierig macht aus seiner Mühle herauszukommen. Angenommen ein Mensch glaubt nicht an seine Qualitäten, also muss er raffiniertes Denken anwenden und ein Blendwerk erfinden und gestalten, damit niemand merkt, dass er eigentlich zu feige ist um sich selbst hervorzubringen. Dieses Blendwerk wird immer intensiver und eines Tages beherrscht es ihn und er kann nicht mehr verstehen, warum er zu nichts fähig ist. Mit dieser Denkweise ist es logisch, dass der innere Selbstwert nicht wachsen kann.

Diese Menschen beginnen dann, ihre Denkmaschinen neu zu lenken und sehen mit Vorliebe die Ungerechtigkeit in dieser Welt, in der es sowieso keinen Sinn macht sich zu bemühen. Oder Gott hat die Güter und Talente ungerecht verteilt.  Wenn dann nichts mehr geht, gibt es ja noch die Möglichkeit, dass man sich krank denken kann und dafür Elektrosmog oder die Umwelt verantwortlich macht. Aber wer so denkt, denkt sich in eine Sackgasse, in der er hilflos gefangen ist, weil er ja unschuldig ist (denkt er). Da Stellt sich die Frage: Wie komme ich wieder an mein freies, gesundes Denken?

Zuerst muss man sich eingestehen, dass man falsch denkt. Ohne diese Erkenntnis ist keine Änderung möglich. Kritik von außen nicht aus dem Weg gehen, sondern prüfen, ob nicht etwas Wahres dabei ist. Die eigenen Kinder haben oft den großen Wunsch, den Eltern eine neue Denkweise zu eröffnen. Akzeptieren, dass die Erziehung gegenseitig ist. Die vermeintlichen Hindernisse prüfen, ob es nicht deine Angst ist, das Vorhaben nicht anzugehen und du deshalb Hindernisse erfunden hast. Nachdenken, sich selbst gegenüber ehrlich sein und sich fragen, warum wähle ich diesen Beruf, diese Frau, diesen Mann, Gutes oder Ungutes. Du brauchst keinen Therapeuten um dein Leben zu ändern. Er kann es nicht für dich ändern. Er kann dir nur helfen, wenn du ehrlich die Absicht hast an dir zu arbeiten und aufhörst andere dafür verantwortlich zu machen. Gepflogenheiten, Sippenhaft und Bräuche die dir zuwider sind, loslassen und eigene Wege gehen. Lernen, deine Meinung zu sagen, ohne zu fordern, dass du Zustimmung bekommst.

Die eigenen inneren Bedürfnisse berücksichtigen. Sie sind das Ergebnis von Harmonie oder Misswirtschaft von dir. Brauchst du zu viel Süßes, solltest du mehr Freude in deinem Leben ertauben. Brauchst du zu viel Alkohol, könnte ein Problem, das dich sehr traurig macht, zugrunde liegen.

Da könnte dir eine Entscheidung helfen, oder darüber zu sprechen. Bist du sportsüchtig, könnte es dir vielleicht schwer fallen, auf leichte Weise an deine Gefühle zu kommen. Das könnten alles deutliche, tiefere Hinweise sein wo der Mangel liegt. Unerledigte Angelegenheiten nicht mehr hinausschieben und dafür keine Ausreden mehr benutzen. Glaubst du, dass du zu gut für deine Firma, Familie oder Sonstiges bist, täuschst du dich. Denn sonst wärst du woanders. Also akzeptieren, dass du die anderen brauchst oder treffe eine Entscheidung. Familiengeschichten nicht mehr als Hinkebein benutzen, damit man sich keine Chance geben muss auf eigenen Beinen zu stehen.

Du hast ein ganz eigenes Leben, das unabhängig von deiner Familie heil sein kann. Dir eigene Gedanken machen Über den Sinn deines Lebens, Du kannst jederzeit deinem Dasein einen neuen Sinn geben. Überlege dir oder/und schreibe auf, welche Absichten du bis jetzt verfolgt hast- Wenn du dir selbst gegenüber wach und ehrlich wirst, könnte passieren, dass du dein Umfeld mit ganz anderen Augen siehst. Dass der Grauschleier, den du über dein Herz gezogen hast abzieht und plötzlich siehst du, dass die Welt nicht gegen dich ist. Nichts hat sich verändert, aber alles ist anders. Ist das nicht irgendwie Magie? – Und du bist der Zauberer.

Spirituelles Heilen und der Mensch

Grundlagen der Schöpfung und des Menschen im Bezug auf Spirituelles Heilen

 

Für den menschlichen Geist ist es zumindest zur Zeit  nicht möglich, das Universum seiner Natur nach voll – ständig zu erfassen. Alles ist Geist und Ausdruck des  Geistes im Kosmos und entspricht sich. Diese Entsprechungen manifestieren sich auf unterschiedlichen Ebenen, und zwar angefangen bei den Formen dichtester  Materie bis hin zu den Aspekten des reinen, in permanenter Bewegung und Schwingung begriffenen Geistes  sowie des nie endenden Schöpfungsprozesses im Universum als Ausdruck des EINEN SEINS: GOTTES.

Die unterschiedlichen Ebenen der menschlichen  Wirklichkeit sind charakterisiert durch ihre jeweiligen  Schwingungsbereiche. Alle Aspekte zeigen sich in ihrer Gegensätzlichkeit, ausgedrückt in den Polaritäten  negativ und positiv (die keine Wertung darstellen). Alles im Kosmos ist in ständiger Bewegung begriffen, dynamisch einem bestimmten Rhythmus unterliegend. Keine Wirkung ergibt sich ohne Ursache,  und jede Ursache hat ihrerseits zwangsläufig eine  bestimmte Wirkung zur Folge. Individuelles schöpferisches Sein im Universum zeigt bipolare Geschlechtlichkeit, Männliches und Weibliches als Ausdruckform positiver und negativer Polarität. Alles Sein und  jegliche Ausdrucksform im Universum unterliegen und  folgen bestimmten kosmischen Prinzipien bzw. Geistigen Gesetzen. Der sogenannte Zufall – in dem Sinne,  daß einem willkürlich etwas zufällt – hat in diesem System keinen Platz. Er ist sehr oft nur eine Folge von  (durch Gott) nicht vorgesehenen freien menschlichen  Willensentscheidungen. Auch wenn wir Menschen  bestimmte Zusammenhänge (derzeit noch) nicht kennen heißt dies nicht, daß es solche im Kosmos nicht  gibt. Dazu stellte  Albert Einstein  sehr treffend fest: und

»Man muß das Universum nicht in allen Einzelheiten  verstehen, man muß sich nur darin zurechtfinden.«

Aus dem Zustand des EWIGEN SEINS heraus, unabhängig von Zeit und Raum, hat sich der Weltgeist geöffnet und durch diesen schöpferischen Willensakt ein  KOSMISCHES LICHTGITTERNETZ geschaffen, welches  im göttlich-universalen Zustand von Einheit, Gleichheit  und Vollkommenheit alle bestehenden Universen wechselseitig vernetzt.

Es stellt die fünfte Raumdimension  der Struktur nach Länge, Breite, Höhe und Tiefe dar.  Dieses nach dem amerikanischen Physiker  George Higgs als »Higgsches Feld« bezeichnete kosmische  Lichtgitternetz enthält, wie ein universales Internet, alle  Kommunikationsmechanismen, sämtliche essentiellen  morphogenetischen Informationen aller Lebensformen  und alle bis in die Urzeit hinein gemachten Erfahrungen.  Es ist: In seiner Substanz besteht es aus Lichtquanten oh – ne Ruhemasse, Photonen genannt. Die Elementarteilchen dieser masselosen Lichtquanten tragen Ladungen  – Elektronen negative (–) und Positronen positive (+) –  und sind permanent in Bewegung.

Hieraus ergibt sich  LEBEN als Seins Zustand im ewigen Wechsel Schwingung und Energie. Licht an sich ist unsichtbar; erst in  der Konfrontation mit atomaren, massehaltigen Strukturen ergibt sich für den Menschen sichtbares Licht.

  »Gott würfelt nicht.« = IM UNIVERSUM IST ALLES GEREGELT  

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Schule für Spirituelles Heilen | Ausbildung Spirituelles Heilen| Akademie Spirituelles Heilen, Seminar Spirituelles Heilen | zertifiziertes Spirituelles Heilen