Schule für Spirituelles Heilen | Ausbildung Spirituelles Heilen| Akademie Spirituelles Heilen, Seminar Spirituelles Heilen | zertifiziertes Spirituelles Heilen

Hämorrhoiden Hausmittel – Hämorrhoiden Arzt – Hämorrhoiden Bilder – Gegen Hämoriden | Schule für Spirituelles Heilen - Spirituelle Heilerseminare und Spirituelle Schulungen
08152 980 178
info@geistigesheilen.biz | Schule für spirituelles Heilen

Hämorrhoiden Hausmittel – Hämorrhoiden Arzt – Hämorrhoiden Bilder – Gegen Hämoriden

Natürliche Heilung für Hämorrhoiden…Natürliche Methoden, inspiriert duch fernöstliche Heilkunde

Ich möchte Ihnen eine Behandlungsmethode vorstellen, mit der Sie erfolgreich Hämorrhoiden behandeln können. Diese Methode ist nicht wirklich neu, aber leider aufgrund der bei uns üblichen klassischen Medizin und möglicherweise auch aufgrund von verschiedenen finanziellen Interessen weitgehend unbekannt.

Ja, es geht um Hämmorrhoiden, nicht nur ein schmerzhaftes, sondern auch ein peinliches Thema. Sie wissen, wovon ich rede?

Man fühlt sich wie ein halber Mensch, es blutet, es juckt, es schmerzt. Kennen Sie diese Symptome? Dann ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch Sie unter Hämorrhoiden leiden!

Auch ich habe jahrelang mit diesem Problem gekämpft, und mein Leidensweg führte mich von einem Arzt zum andern.

Glauben Sie mir, ich habe so ziemlich sämtliche Krems und Salben ausprobiert, die auf dem Markt erhältlich sind, manche haben gar nichts bewirkt, manche wirkten für kurze Zeit schmerzlindernd, aber keine hat wirklich das Problem behoben. Und, Sie kennen das: Die Anwendung dieser Mittelchen ist nicht wirklich ein Vergnügen, nicht wahr? (Davon, dass es eine Menge Geld kostet, will ich gar nicht erst reden).

Die Harvard Universität nennt Gewebeschwäche als eine Ursache, aber ich denke, das ist nicht die ganze Wahrheit.

Wissen Sie, ich denke inzwischen, dass die Ärzte und die Pharma-Industrie möglicherweise gar nicht wollen, dass eine dauerhafte Lösung gefunden wird. Immerhin verdienen sie an uns eine Menge Geld, nicht wahr?

Für Ihre kostenlose Information zur Behandlung von Hämorrhoiden, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

HINWEIS:Wir legen groβen Wert auf Ihre Privatsphäre. Ihre E-Mail-Adresse wird niemals vermietet, verkauft oder getauscht werden.

Im Laufe der Zeit habe ich natürlich viel gelernt über mein Problem. Unter anderem, dass es mitnichten ein höchst individuelles Problem ist, die Mehrheit der Menschen leidet darunter. Und doch spricht niemand darüber, daher ist es für die Industrie auch so einfach, dauerhaft an uns zu verdienen. Inzwischen beschäftige ich mich auch beruflich mit dem Thema, weil ich einfach so vielen Menschen wie möglich helfen möchte, diese Leiden ein für alle mal los zu werden.

Hämorrhoiden bzw. Hämorriden sind arteriovenöse Gefäßpolster, die ringförmig unter der Enddarmschleimhaut angelegt sind und dem Feinverschluss des Anus dienen. Wenn von Hämorrhoiden gesprochen wird, sind damit aber meist vergrößerte oder tiefer getretene Hämorrhoiden im Sinne eines Hämorrhoidalleidens gemeint, die Beschwerden verursachen.

Typische Symptome sind Blutungen (Hämatochezie= hellrotes Blut beim Stuhlgang), Druckgefühl, Juckreiz, Hautausschlag und im fortgeschrittenen Stadium Störungen der Stuhl- Kontinenz (Fähigkeit, Stuhl und Darmwinde sicher zu halten). (Quelle: Wikipedia)

Diese Beschreibung ist natürlich nicht vollständig, auch andere Symptome sind möglich, aber Leidensgenossen kennen diese ja ohnehin.

…. Wie ich die 100% SICHERE und NATÜRLICHE Heilungsmethode fand, nachdem alles andere versagt hatte …

Bei mir fing es an, als ich gerade einen neuen Job in einem Büro bekommen hatte. Am zweiten Morgen vor der Arbeit ging ich ins Bad, ich fühlte, dass etwas nicht stimmt, und sah das Blut.

Zunächst dachte ich mir nicht sehr viel dabei, doch das Problem wurde schlimmer und schlimmer, bis ich mich schließlich entschloss, zum Arzt zu gehen. Offenbar ist dieses Gefühl der Peinlichkeit nicht nur bei mir vorhanden. Schon allein der Fragebogen, den mir die Sprechstundenhilfe gab! Was ich damals nicht wußte: Hämorrhoiden sind bei 70% der Erwachsenen über 30 Jahre proktoskopisch nachweisbar!

Früher bezeichnete man Hämorrhoiden als „Krankheit der heimlichen Örter“ oder als „peinliche Krankheit“

Was würden Sie sagen, wenn ich Ihnen erzähle, dass es eine Lösung für dieses Problem gibt, die die meisten Ärzte nicht kennen, und die Ihnen ein für alle Mal die peinlichen Arztbesuche erspart?

Keine Diäten, keine Ernährungspläne, keine proktoskopischen Untersuchung, kein Veröden mit Gummibändern (!), und, vor allem, keine Beschwerden mehr!

Glauben Sie mir, ich weiß, was Sie durchmachen. Und seitdem ich für mich diesen Weg gefunden habe, war ich in der Lage, vielen Menschen zu helfen. Natürlich angefangen in meinem Bekanntenkreis. Seien Sie mal ehrlich: Wie viele Freunde, Bekannte, Verwandte sprechen über ihr Problem mit Hämorrhoiden? Sehen Sie? Und Sie? Jeder tabuisiert das Thema, aber, wie gesagt, 70% der Menschen über 30 Jahre!

Ich hatte Angst. Der Arzt sprach von Veröden, Ligatur und anderen Dingen, allesamt unangenehm (schon allein die Namen…) und nicht wirklich geeignet, eine dauerhafte Lösung zu erreichen. Sollte ich das meinem Körper antun?

Das ist schlicht lächerlich; eine Operation, bei der von vorneherin klar ist, dass sie nicht hilft! Es musste eine bessere Lösung geben!

Was würden Sie sagen, wenn ich Ihnen eine Möglichkeit eröffnen würde, die Ihr Problem ein für alle mal löst?

Eine sehr gute Freundin, mit der ich über mein Problem sprach, gab mir den Tip. Als ich mal wieder einen dieser Tage hatte, an dem der Schmerz besonders unerträglich war, fragte sie mich, was denn sei. Nun, ich offenbarte ihr mein Problem, und sie sagte: „Was, du auch?“ Sie erzählte mir von ihrer Geschichte, die wirklich sehr ähnlich dem war, was ich auch erlebte. Aber dann sagte sie: „Ich habe eine Lösung gefunden, die wirklich funktioniert. Wenn ich gewußt hätte, dass du auch unter diesem Problem leidest, hätte ich dir schon viel eher davon erzählt.“

Sie können sich vorstellen, wie froh ich war, dass ich meine Scham überwunden hatte und sie in mein Problem eingeweiht habe.

Sie erzählte mir, dass sie den Tipp von ihrer Großmutter bekommen hatte. Diese hatte ein fernöstliches Rezept ausprobiert, und es war erstaunlich. Das Rezept war super-einfach, die Zutaten kann man für ein paar Cent in jedem Gemüseladen kaufen, und im schlimmsten Falle noch ein paar Pfennigartikel aus der Apotheke oder einem Naturheilkunde-Laden. Meine Freundin war zunächst sehr skeptisch (wie auch ich), aber.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Wordpress SEO Plugin by SEOPressor

Schule für Spirituelles Heilen | Ausbildung Spirituelles Heilen| Akademie Spirituelles Heilen, Seminar Spirituelles Heilen | zertifiziertes Spirituelles Heilen